Als erste Stadt führt Hamburg ein Dieselfahrverbot ein

Die gefürchteten Fahrverbote macht seinen ersten Auftritt in Hamburg

Das bereits angekündigte Dieselfahrverbot für Fahrzeuge ohne Euro-6-Norm wird als erstes in Hamburg in Kraft treten. Das Verbot gilt für zwei Straßenabschnitte im Stadtteil Altona-Nord. Die letzte Woche wurde bereits genutzt, um entsprechende Verbotsschilder anzubringen. Insgesamt sind rund 168.000 Hamburger Dieselfahrzeuge von der Sperrung des 580 Meter langen Teils betroffen. In dem zweiten betroffenen Straßenabschnitt gilt das Verbot nur für ältere Diesel-Lkw.
Lesen Sie alles über das Fahrverbot in Hamburg hier.

 

Zurück zur Übersicht