Pressemitteilung: IAA Nfz /Firmen-KFZ.de präsentiert Plattform zur Fahrzeugsuche für Gewerbetreibende

 

IAA Nfz /Firmen-KFZ.de präsentiert Plattform zur Fahrzeugsuche für Gewerbetreibende

Online-Bindeglied zwischen Kfz-Handel und Gewerbekunde

Berlin – 04. August 2016 – Onlineangebote im Bereich des Fahrzeughandels stellen nicht automatisch eine Konkurrenz zum stationären Handel dar. Ein Beispiel dafür ist das Portal Firmen-KFZ.de. Im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert das Unternehmen in Halle 13, Stand E 07, sein Internetportal für die Fahrzeugsuche. Diese wurde speziell für Gewerbetreibende konzipiert, deren Anfragen qualifiziert an Partner aus dem Kfz-Handel vermittelt werden. Als Neuheit wird im Rahmen der Messe erstmals die deutschlandweite Erweiterung auf den Bereich der E-Mobilität vorgestellt.

Grundidee des Portals ist, Gewerbetreibende bei der Suche nach dem passenden Firmenfahrzeug zu unterstützen und diese so zu entlasten. Denn für Unternehmer wird die Fahrzeugsuche aufgrund der steigenden Modellvielfalt und Fahrzeugvarianten nicht nur zeitaufwendiger, sondern auch schwieriger. „Es zeigt sich, dass viele potenzielle gewerbliche Fahrzeugkäufer aus diesem Grund oftmals die ihnen bereits bekannten Fahrzeugmarken oder Modelle und Finanzierungsformen auswählen“, weiß Geschäftsführer Thomas von Hake aus Erfahrung. „Das kann, muss aber nicht immer die beste Entscheidung sein.“  Da der Fahrzeugmarkt kontinuierlich in Bewegung ist, könne es neue Modelle oder Sonderangebote anderer Hersteller geben, mit denen die Bedürfnisse des Gewerbetreibenden viel besser abgedeckt werden.

Genau nach solchen Lösungen sucht Firmen-KFZ.de für seine Kunden. Am Anfang steht dabei eine ausführliche Beratung, welches Fahrzeug und welche Finanzierungsarten zum vorhandenen Budget und Anspruch passen. Wenn eine erste Auswahl getroffen ist, erfolgt die Vermittlung an die Markenautohäuser, die mit Firmen-KFZ.de zusammenarbeiten.

„Wir bieten den Kunden aus dem Handel, Handwerk und Dienstleistungsbereich eine zielgerichtete Begleitung hin zu der für sie besten Lösung“, fasst Thomas von Hake die Idee des Internetportals kurz zusammen. „Gleichzeitig holen wir so für die Händler die Laufkundschaft im Internet ab“,

 

Eigene Lösung für Elektromobilität

Mit einem eigenen Bereich hat Firmen-KFZ.de nun sein Angebot auch auf den Bereich der E-Mobilität ausgeweitet. Nach den Worten von Thomas von Hake spielen bei den Beratungen immer stärker Überlegungen in Richtung Elektromobilität eine Rolle. Ausschlaggebend sei dabei, dass viele Gewerbetreibende nach Aussagen entsprechenden Studien täglich nur eine begrenzte Zahl an Kilometern fahren. „Dank modernen Batterietechnik und Rechweiten von mehreren 100 Kilometern kann deshalb auch ein Elektro- oder Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge die richtige Lösung sein.“

Ob Elektrofahrzeug, Diesel oder Benziner, ob Pkw oder Transporter: Nicht nur über die verschiedenen Fahrzeugmodelle und Antriebsarten beraten die Spezialisten von Firmen-KFZ.de umfassend. Auch über Finanzierungen, Leasingmöglichkeiten, Lösungen zur Langzeitmiete sowie den aktuellen Umweltbonus informieren die Fachleute die potenziellen Fahrzeugkäufer und vermitteln sie dann deutschlandweit an einen passenden Händler.

Mehr Informationen zu den Angeboten von Firmen-KFZ.de, von dem der Handel und die Endkunden profitieren, werden im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover in Halle 13, Stand E 07, geboten.

 

Zurück zur Übersicht