Über uns

Unser Kampf gegen den grünen Sharan mit den gelben Sitzen

Schon vom Weiten ist das Giftgrün zu sehen. Der Lack funkelt in der Sonne. Gelb strahlen die Sitze im Innenraum. Verstört bleiben Menschen auf dem Firmenparkplatz stehen, sehen sich das dösende Ungetüm an. 

Und immer wieder die Frage in ihren Köpfen: „Wer will denn so ein Auto?“ 
Die Antwort: Ein ehemaliger Kollege von Marc Sielemann. 

Vor seiner Zeit als Geschäftsführer von FIRMEN-KFZ, arbeitete Marc in unterschiedlichen Führungspositionen in Unternehmensberatungen. Und eine ist ihm dabei besonders im Gedächtnis geblieben. Die Firma stellte gerade einige neue Leute im Vertrieb ein. Und da Geschmäcker verschieden sind, bestellte sich einer der neuen Kollegen einen grünen VW Sharan. Um das Auto noch geschmackvoller zu gestalten, entschied er sich für gelbe Sitze. 

So weit, so seltsam. 

Marcs Firma erfüllte dem Mitarbeiter seinen Wunsch und unterzeichnete den Leasingvertrag für das Grün-Gelbe-Ungetüm für drei Jahre. 

Doch keine sechs Monate später, verließ der Mitarbeiter das Unternehmen. Und was passierte mit dem Sharan? Nichts. Zweieinhalb Jahre lag die Parkplatzleiche auf dem Firmengelände. 

Ein teurer, grün-gelber Spaß für die Firma. 

Andre Schlaak und Thomas von Hake arbeiteten jahrelang im Außendienst und machten immer wieder die Erfahrung: Autos werden viel zu lange angeschafft. „Wir haben uns die Frage gestellt, welches Modell neben dem klassischen Leasing kommt für Firmen in Frage? Wie erhalten sie mehr Flexibilität“, erklärt Andre Schlaak. 

Und sie fanden eine Lösung: Die sogenannte Langzeitmiete. Ein Prepaid- Modell ohne monatelange Vertragsbindung mit voller Kostenkontrolle. 

Zu dritt gründeten Andre Schlaak, Marc Sielemann und Thomas von Hake 2019 die Plattform FIRMEN-KFZ. Sie wissen, dass Autos für viele Berufsgruppen unerlässlich sind. Doch sie sind ebenso überzeugt, dass Teilen nachhaltiger ist als Kaufen. 

Sie wollen Mittelständler aus dem Leasing-Dschungel führen und ihnen Autos nur so lange vermitteln, wie sie diese brauchen. 
Als Geschäftsführer legt Marc Sielemann seinen Fokus auf den Bereichen Finanzen, Vertrieb und Partnermanagement. Andre Schlaak kümmert sich als Operations Manager um den Kundenservice und verantwortet das Marketing. Thomas von Hake sitzt im Beirat und entwickelt das Geschäftsmodells stetig weiter. 

Alle drei haben dem grünen Sharan mit den gelben Sitzen den Kampf angesagt. Ihre Waffe ist die Flexibilität. 

Das Team hinter Firmen-Kfz

 

Marc Sielemann

Als Geschäftsführer liegt der Fokus von Marc hauptsächlich auf den Bereichen Finanzen, Vertrieb und Partnermanagement. Marc verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater und im Vertrieb von Dienstleistungen. Dabei hat er in unterschiedlichen Führungspositionen in Beratungsunternehmen gearbeitet. Zuletzt bei einem Tochterunternehmen von Porsche.

Andre Schlaak

Als Operations Manager kümmert sich Andre in erster Linie um die Entwicklung des Kundenservice und verantwortet die Marketing Aktivitäten. Andre hat zuvor als Führungskraft im Kundenservice unter anderem für Google und die Münchener Rück erfolgreich gearbeitet.

Thomas von Hake

Thomas verantwortet im Beirat die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich E-Commerce. Dabei hat er unter anderem bei BCG, T-Mobile und Käuferportal in unterschiedlichen Führungspositionen gearbeitet.

Team Kunden- und Partnerservice

Für alle Fragen rund um Reservierungen, Rückfragen oder spezielle Wünsche ist unser Team Kunden- und Partnerservice erreichbar.

Wir suchen dich

Firmen-KFZ.de - ein Service der Automotum GmbH

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Business Development Manager (m/w/d) in Teilzeit

Firmen-KFZ.de - ein Service der Automotum GmbH

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Werkstudent (m/w/d)